Autofreunde aufgepasst: Der Autosalon Genf 2020 steht vor der Tür

Wenn am 5. März der Genfer Autosalon zum 90. Mal seine Pforten öffnet und hunderttausende Autofans aus aller Welt begrüsst, dreht sich zehn Tage lang alles um den motorisierten Individualverkehr. Die Anreise nach Genf dürfte sich diesmal besonders lohnen, denn die Mobilitätsbranche ist im Wandel und verspricht spannende Innovationen, zahlreiche Neuigkeiten und aufregende Trends.

 

Der Genfer Automobilsalon (Geneva International Motor Show, GIMS) ist fest im Kalender der grossen Automobilhersteller vermerkt und nimmt es problemlos mit der Konkurrenz aus Paris, Detroit und Frankfurt auf. Auf der GIMS treffen Tradition und Leidenschaft auf technische Innovation – hier werden die Lösungen für die Mobilität von heute und die Ideen für die motorisierte Zukunft von morgen vorgestellt. Von der Elektromobilität über das autonome Fahren bis zur digitalen Transformation kommen Autofreunde voll auf ihre Kosten.

 

Neben diversen Europa- und Weltpremieren können Besucher und Besucherinnen am 90. Autosalon Elektromobilität hautnah erleben: auf der aufregenden neuen Indoor-Teststrecke.

 

Zahlen, Daten und Fakten rund um den Genfer Autosalon:

 

  • Mehr als 900 ausgestellte Fahrzeuge
  • Mehr als 600’000 Besucherinnen und Besucher
  • Mehr als 150 Welt- und Europapremieren

90. Autosalon Genf: Die Neuheiten im Überblick

GIMS Discovery

Die «GIMS Discovery» elektrisiert eine ganze Branche: Rund 48 Modelle mit alternativen Antrieben stehen auf der neuen, rund 450 m langen Indoor-Strecke in Halle 7 für ein elektrisches Fahrerlebnis der besonderen Art bereit.

 

Diese Gelegenheit lässt sich keiner der grossen Autohersteller entgehen: Viele prominente Marken wie Volkswagen, SEAT, ŠKODA, Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche, Renault, Hyundai, KIA, Smart und Toyota stellen ihre E-Modelle an der «GIMS Discovery» für eine Probefahrt bereit.

 

Übrigens: Wenn Sie selbst einmal in den Genuss einer spektakulären Probefahrt bei der «GIMS Discovery» kommen möchten, können Sie kostenlos am offiziellen Wettbewerb in der GIMS App teilnehmen.

GIMS VIP Day

Bereits vor den Publikumstagen können Sie die Genfer Autoluft schnuppern. Der Voreröffnungstag war bislang stets der Presse vorbehalten, wird aber nun erstmals für eine exklusive Auswahl interessierter Besucher freigegeben: Wenn Sie Ihr Traumfahrzeug in diesem Jahr schon vorab aus nächster Nähe betrachten möchten, ist dies Ihre Chance. Sichern Sie sich mit einem VIP-Ticket  für CHF 250.– den exklusiven Zutritt.

  • Exklusiver Eintritt am 4. März (vor den Publikumstagen)
  • Spannende Talks von führenden Persönlichkeiten aus der Automobilbranche über Elektromobilität, autonomes Fahren und Motorsport

Die Neuheiten des Genfer Autosalons

Wie jedes Jahr nutzen die renommierten Autohersteller den Genfer Autosalon, um interessierten Fachleuten ihre innovativen Produktneuheiten vorzustellen. Allen voran der Volkswagen Konzern, der seine Bestseller neu ausrollt: VW Golf, SEAT Leon und ŠKODA Octavia feiern allesamt ihre Neuauflage.

Volkswagen – Innovation in Innenraum und Antriebsstrang

Die Fachwelt hat sehnsüchtig auf die achte Auflage des Volkswagen Flaggschiffs VW Golf gewartet. Äusserlich werden die wichtigsten Proportionen beibehalten, wenn auch mit einer kleinen Optimierung: Ein schmalerer Kühlergrill, eine neue Front- und Heckleuchte und eine flachere Silhouette gehören zu den sichtbaren Anpassungen des Golf 8. 

 

Auch das Interieur des Golf 8 hat jede Menge Innovation zu bieten: Mit einem 10,25 Zoll grossen Display und dem neuen Digital-Cockpit wird der Innenraum digitalisiert. Ein Blick unter die Motorhaube verrät: VW folgt dem Trend und elektrifiziert auch den VW Golf zunehmend. Zum Marktstart wird es drei Mild-Hybridantriebe geben. Die neuen eTSI-Antriebe sind in den Leistungsstufen 110 PS, 130 PS und 150 PS verfügbar.

 

Wer es etwas sportlicher mag, darf sich auf den GTI freuen. Die Sportvariante des Golf 8 wird auf der GIMS 2020 seine Premiere feiern und dürfte für grosse Augen sorgen: Eine sportliche Optik, ein cooler Sound und über 200 PS Leistung lassen jedes GTI-Herz höher schlagen.

 

Auch die Sparte VW Nutzfahrzeuge wird in Genf zugegen sein und den Autosalon zur Enthüllung des neuen Caddy nutzen. Der Hochdachkombi soll die Besucher der Fachmesse vor allem mit einem grösseren Platzangebot sowie einem überarbeiteten Innenraum von seinen Qualitäten überzeugen. 

 

--> Den Volkswagen Stand (2161) finden Sie auf dem Genfer Autosalon in Halle 2.

Neuheiten bei SEAT und CUPRA auf der GIMS 2020 erleben

Auf dem Stand des iberischen Herstellers SEAT können die Besucher den neuen LEON entdecken. Der spanische Bruder des VW Golf präsentiert sich mit einer sportlichen Linienführung, durchgehendem Leuchtband sowie einem überarbeiteten und modernisierten Innenraum. 

 

Auch der SEAT Leon Sportstourer – die Kombi-Variante des Leon – dürfte vom Schweizer Publikum sehnlichst erwartet werden. Er feiert auf dem Genfer Autosalon seine Weltpremiere. Dass auch der spanische Hersteller die Zeichen der Zeit erkannt hat, stellt er mit dem Mii electric unter Beweis: Das erste voll elektrifizierte Modell gehört zu den mit Spannung erwarteten Neuheiten auf der GIMS 2020. 

 

Wenn es ein wenig mehr Power unter der Haube sein soll, empfehlen wir einen Blick auf den neuen CUPRA Tavascan. Das elektrische SUV Coupé soll mit 306 PS Leistung und bis zu 450 Kilometern Reichweite auf den Markt kommen. Eine sportliche Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter 6,5 Sekunden unterstreicht eindrucksvoll die Möglichkeiten der Elektromobilität.

 

--> Den SEAT und CUPRA Stand (2251) finden Sie auf dem Genfer Autosalon 2020 in Halle 2.

Die ŠKODA Neuheiten auf dem Autosalon Genf

Mit dem neuen ŠKODA Octavia und dem ŠKODA Octavia Kombi feiert das beliebteste Auto der Schweizer seine Neuauflage! Beide Modelle präsentieren sich in einem modernen Look und vermitteln ein ganz neues Fahrgefühl. Der Octavia überzeugt in seiner neusten Ausführung mit einer neuen Front- und Heckleuchte sowie einer deutlich markanteren Linienführung. 

 

Freunde des rasanten Fahrvergnügens kommen bei ŠKODA ebenfalls auf ihre Kosten und dürfen sich auf dem Genfer Autosalon auf die Premiere des Octavia RS als sportliche Variante des ŠKODA Octavia freuen. Der sportliche Kombi ist mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgestattet und bewältigt den Spagat zwischen traditioneller und moderner Antriebstechnik bravourös. Zudem präsentiert Skoda auf der GIMS 2020 den sportlichen Elektroflitzer ŠKODA CITIGOe iV und die Neuauflage des Flaggschiffs Superb.

 

--> Den ŠKODA Stand (2160) finden Sie auf dem Genfer Autosalon in Halle 2.

Die GIMS 2020 elektrisiert – wir haben heute schon das passende Auto für Sie

Der Genfer Autosalon zeigt Jahr für Jahr den Trend in der Automobilbranche auf: Die Zeichen stehen in diesem Jahr auf Elektromobilität. Technologische Innovationen und neuartige Konzepte versprechen eine spannende Entwicklung für die nächsten Jahre.

 

Dabei ist es nur wenige Jahre her, dass Elektrofahrzeuge aufgrund ihrer ökologischen und wirtschaftlichen Nachteile ein Nischendasein fristeten. Heute sind viele Modelle bereits marktfähig, erschwinglich und für das breite Publikum verfügbar. Kaum ein Fahrzeug verkörpert die Elektromobilität für jedermann so eindrucksvoll wie der Volkswagen e-Golf.

 

Wer auf ein sportliches Design und eine traditionelle Antriebstechnik steht, kommt dabei keinesfalls zu kurz. Im Jahr 2017 entwickelte Volkswagen das Design der Marke weiter und setzte mit dem Arteon auf dem Genfer Automobilsalon neue Massstäbe. Gleichzeitig stellte SEAT den neuen, 300 PS starken Leon CUPRA vor – eine aufgeladene Version des klassischen Leon …

 

Haben Sie vor ein paar Jahren noch von diesen Modellen geträumt? Sie sind jetzt verfügbar! Wir unterstützen Sie bei der Suche nach attraktiven Gebrauchtfahrzeugen. Vom SUV bis zum geräumigen Kombi, vom Nutzfahrzeug bis zur Luxuslimousine – es wird garantiert ein Fahrzeug geben, das Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht.

Optimale Vorbereitung für den Autosalon Genf 2020

Tickets, Anreise und Hallenplan zum Autosalon Genf 2020?

Bereiten Sie sich schon jetzt vor auf Ihren Besuch am diesjährigen Autosalon Genf. Wir empfehlen eine Anreise mit der Bahn. Profitieren Sie mit dem Komibticket der SBB von 25% Rabatt auf das Eintrittsticket.

Autosalon Genf – Tickets

So kommen Sie zu Ihrem Ticket für den Autosalon Genf

SBB Kombiticket: 12 CHF / Erw. hier klicken

 

Online Tickets: 16 CHF / Erw.

·         Offizielle GIMS Webseite hier klicken

·         Offizielle GIMS App Android / Apple

·         Ticketmaster - offizieller Drittverkäufer hier klicken

 

Kasse 21 CHF / Erw.

·         Vorort Kasse Palexepo

 

Tickets werden weder umgetauscht noch erstattet, gültig für 1 Eintritt am Tag Ihrer Wahl.Alle Infos finden Sie auch direkt auf der offiziellen Webseite des Autosalon Genf.

Autosalon Genf – Anreise

Wie kommt man zum Autosalon Genf?

·         Mit dem Zug: 3 Gehminuten ab Bahnhof Genève-Aéroport. Es fahren Extrazüge.

 

·         Mit dem Auto: Folgen Sie der Beschilderung "P GIMS". Es stehen verschiedene Parkhäuser im Umkreis von 5km von Palexpo zur Verfügung. Shuttle-Busse führen Sie vom Aussenparkplatz zum Haupteingang der Palexpo. Parkplätze zum Pauschalpreis: CHF 25.-/Fahrzeug.

Hallenübersicht

Wo finde ich meine Lieblingsmarke?

Marke Halle
Volkswagen und VW NF 2
SEAT  2
ŠKODA 2
Audi 1
   
Alle Marken  
Alfa Romeo 5
AMG 6
Astom Marin 2
Bentley 1
Dacia 4
Ferrari 5
Fiat 5
Honda 5
Kia 6
Mazda 6
Mercedes- Benz 6
Polestar 5
Renault 4
Smart 6
Suzuki 4
Toyota 4